Logo Wirtschaft & Tourismus Villingen-Schwenningen
07721 / 82-2340
Sprache:

Highlights 2020


Sommersound ABGESAGT

Das Festival 'Sommersound Villingen-Schwenningen' ist aufgrund der Corona-Krise im Jahr 2020 abgesagt!

7. - 9. August 2020, Druckzentrum Südwest

Das 'Sommersound Villingen-Schwenningen' feiert 2020 Premiere und begrüßt drei vielversprechende Künstler: Mit 'The BossHoss', Mark Forster und 'Revolverheld' kommen nationale Berühmtheiten in die Region und rocken die Bühnen des Sommersound VS.
Auf dem Gelände des Druckzentrums Südwest stehen während des Open Airs außerdem zahlreiche Food-Trucks bereit und sorgen für richtiges Festival-Feeling.

www.schwabo.de/tickets


Jazzin' the Black Forest 3

17. - 20. September 2020, Theater am Ring

Ein Jazzfestival mit vielfältigen Angeboten im Theater am Ring, im MPS-Studio und weiteren Orten. Die neue Auflage von 'Jazzin‘ The Black Forest' sieht sich ganz in der Tradition des legendären MPS-Labels in Villingen und hat aktuelle und nicht alltägliche Musikprojekte im Programm, bei denen Kreativität im Vordergrund steht. Getragen wird die Veranstaltung vom Förderverein MPS-Studio Villingen e. V., der das Studio-Kulturdenkmal betreut.

www.mps-villingen.de


Nightgroove ABGESAGT

26. September 2020

In Villingen-Schwenningen wird’s wieder 'groovy' wenn beim Musik- und Kneipenfestival 'Nightgroove' zum vierten Mal die Gastronomie und weitere spannende Locations in der
Villinger Innenstadt mit einem hochkarätigen musikalischen Programm und vielen Darbietungen quer durch die Musik-
geschichte vereint werden.


www.nightgroove.de
 

Bild: Nightgroove GmbH

 

 


Wie anno dazumal – Salonmusik im Kurgarten

27. September 2020, 11 Uhr, Kurgarten Villingen

Es spielen:
Sandor Varga, Violine
Zenon Kanzimierz-Strittmatter, Kontrabass
Daniel Kübler, Klavier

Der Eintritt ist frei!

www.musikakademie-vs.de


Pokal und Sixpack – Sport in der Industriegesellschaft

10. Oktober 2020 – 11. April 2021, Uhrenindustriemuseum Schwenningen

Im Industriezeitalter entstehen Sportvereine wie der Schwenninger ERC (Wild Wings), der Villinger Fußballclub FC 08 oder die Radsportvereine. Die Jagd nach Pokalen auf dem Rasen, der Aschenbahn oder dem Eis beruht auf Technologien des Messens, Zählens und Dokumentierens: Stoppuhren von Hanhart, Junghans oder Isgus sind unverzichtbare Hilfsmittel. Die Ausstellung thematisiert neben der Rekordjagd auch Entwicklungen wie die Fitnessszene und Pop-Sportarten.

www.uhrenindustriemuseum.de


Theaterfest '80 Jahre Theater am Ring'

25. Oktober 2020, Theater am Ring Villingen

1940 wurde das Theater am Ring vom Filmtheaterbetrieb Robert König erbaut und für eine lange Zeit als Kino genutzt. 1957 erwarb die Stadt das Gebäude. Heute nimmt das Theater einen hohen Stellenwert als Spielstätte für alle Gattungen der Bühnenkunst ein. Beim Theaterfest erwartet das Publikum und die Gäste des Hauses ein vielfältiges Programm rund um das Theater.

www.kultur-vs.de


Museumsfest

25. Oktober 2020, 13 – 18 Uhr, Franziskanermuseum Villingen

Das Museumsfest markiert den jährlichen Höhepunkt im Franziskaner Kulturzentrum. Unter einem jährlich wechselnden Motto lockt ein abwechslungsreiches Programm, das alle Sinne anspricht und für jeden etwas bietet. Das ganze Museumsareal wird zur Festbühne, die mit Stationen, Führungen und Auftritten bespielt wird – mal skurril, mal heiter, mal informativ. Der Eintritt ist frei.

www.franziskanermuseum.de


Villinger Adventsfenster vom 1. bis 24. Dezember

Der lebendige Adventskalender in der Villinger Innenstadt  

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit des Wartens. Diese wird in Villingen-Schwenningen durch tägliche Überraschungen der 'Villinger Adventsfenster' verkürzt. Ein Türchen nach dem anderen wird geöffnet und lassen somit Kindheitserinnerungen wieder aufleben. Egal ob Jung oder Alt, mit dem täglichen Geschehen wird die Vorfreude auf Weihnachten steigen.

Vom 1. bis 24. Dezember spielt sich hierbei Weihnachtliches an wechselnden Orten in der historischen Villinger Innenstadt ab. Rund eine Viertelstunde dürfen wir den Darbietungen gebannt folgen. Zum Abschluss an Heiligabend erfreuen sich Einwohner und Gäste der Stadt an den traditionellen Kuhreihen am Marktplatz.  

Die Ausgestaltung der Fenster erfolgt durch verschiedene Akteure der Stadt, die mit viel Hingabe, Fantasie und festlicher Dekoration für begeisterte Gesichter sorgen. Verschiedene Firmen, Institutionen, Vereine, Einzelpersonen und die Stadtverwaltung beteiligen sich an der Weihnachtsaktion.  Alle 24 Termine und die genauen Standorte sind ab Ende November hier im Flyer zu finden oder in den Tourist-Informationen Villingen (Franziskanermuseum) und Schwenningen (Bahnhof) sowie weiteren städtischen Anlaufstellen erhältlich. Seien Sie gespannt!


14. Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt

Herzlich willkommen zum 14. Kunsthandwerkermarkt im Franziskaner Kulturzentrum!
Am zweiten Adventswochenende, 5. und 6. Dezember 2020, präsentieren die Aussteller ihre hochwertigen und in Handarbeit entstandenen Kunsthandwerke. Passend zur Weihnachtszeit finden Sie hier geschmackvolle und kreative Geschenke für Ihre Lieben.

Ein besonderes Erlebnis sind die verschiedenen Vorführungen und Workshops an den Ständen, bei denen sich die Kunsthandwerker über die Schulter schauen lassen. Es werden verschiedene Programmpunkte für Kinder geboten sein. Im Café des Kulturzentrums können Sie sich mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnen lassen.


Öffnungszeiten: Samstag, 5.12.2020, 11-17 Uhr 
                          Sonntag, 6.12.2020, 11-17 Uhr
Ort:                    Franziskaner Kulturzentrum (Rietgasse 2, VS-Villingen)


Der Eintritt ist frei!

Veranstalter: Stadt Villingen-Schwenningen, Stabsstelle Stadtmarketing, Winkelstraße 9, 78056 Villingen-Schwenningen, Tel: 07720/ 82-1051, E-Mail: stadtmarketing@villingen-schwenningen.de


Kuhreihen

24.12.2020

Wie jedes Jahr an Heiligabend findet auch in diesem Jahr um 23 Uhr der Kuhreihen in der Villinger Innenstadt statt. Die Stadtmusik Villingen zieht von Stadttor zu Stadttor, wo neben einem Engelschoral und 'Stille Nacht' die Melodie des Herterhorns erklingt.


Neujahrsschießen

01.01.2021

Beim traditionellen Neujahrsschießen wird in der Morgendämmerung an Neujahr auf dem Hubenloch über der historischen Villinger Innenstadt aus mehreren Vorderladerkanonen geschossen. Die zwölf Salutschüsse stehen jeweils für einen Monat im Jahr. Die Geschütze werden um 07:30 Uhr aufs Hubenloch gebracht und in die Schussstellungen ausgerichtet. Wenige Minuten vor 08 Uhr verliest der Oberleutnant feierlich die Urkunde und anschließend ertönt pünktlich um 08 Uhr das Kommando des Sergeanten.