Logo Wirtschaft & Tourismus Villingen-Schwenningen
07721 / 82-2340
Sprache:

Himmelsliegen für den Premiumwanderweg Groppertal

Ab heute gibt es einen Grund mehr, auf dem wunderschönen Premiumwanderweg Genießerpfad Groppertal zu spazieren: Die Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH hat zusammen mit dem städtischen Forstamt an fünf ausgesuchten Standorten je eine Himmelsliege aus Holz installiert. Der Clou: die Kopfteile sind mit Sprüchen zum Thema 'Ausruhen' im Villinger Dialekt versehen. Diese lauten etwa: 'Kaasch nimmi? Leg di naa'.

Und wie finden Sie zum Premiumwanderweg Groppertal?

Die 11,3 km lange Rundtour startet am Wanderparkplatz in der Oberen Waldstraße. Auf schattigen und idyllischen Waldwegen trifft man im Germanswald beim Uhustein auf Spuren des Bergbaus im Groppertal. Vorbei am Gasthaus Breitbrunnen führt der Genießerpfad zum Wildgehege Salvest mit Waldrast- und Spielplatz. Das nächste Etappenziel, die Brigachbrücke mit Blick auf den Zusammenfluss von Kirnach und Brigach, erreichen Sie  über naturbelassene Wege und Pfade. Vorbei am ehemaligen Kirnacher Bahnhof geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Wenn das Wetter in der nächsten Zeit mitspielt, lohnt sich also das Entdecken dieses zusätzlichen Genusskriteriums.

In den kommenden Wochen soll der Premiumwanderweg vom Deutschen Wanderinstitut re-zertifiziert werden. Diese Maßnahme steht alle drei Jahre an und gewährleistet die gleichbleibend hohe Qualität der Premiumwanderwege.

Weitere Informationen rund ums Thema Wandern in Villingen-Schwenningen finden Sie hier!