Logo Wirtschaft & Tourismus Villingen-Schwenningen
07721 / 82-2340
Sprache:

Die Stadtverwaltung VS auf der Südwest Messe 2018

Villingen-Schwenningen – Vielfalt ist unsere Stärke

"Welcome", "Bienvenue", "Benvenuto" – "herzlich Willkommen" in Villingen-Schwenningen!
Die Baden-Württemberg-Stadt freut sich, die Besucher der diesjährigen Südwest Messe (Samstag, 26. Mai, bis Sonntag, 3. Juni) begrüßen zu dürfen.

"Vielfalt ist unsere Stärke" ist in Villingen-Schwenningen durchaus wörtlich gemeint. Mit seinen rund 85.000 Einwohnern hat Villingen-Schwenningen alles zu bieten, was man sich von einer traditionsbewusst aufstrebenden Stadt wünscht: ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot, eine intakte Infrastruktur und ein ausgezeichnetes Bildungssystem. Jeder, der einmal Villingen-Schwenningen besucht hat, weiß: die Stadt hat einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Dies gilt auch für die Schönheit der Landschaft sowie für die außerordentliche Qualität zahlreicher Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Sport, Jugend und Sozialwesen. Als Oberzentrum der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist Villingen-Schwenningen außerdem ein wichtiger Verwaltungs-, Wirtschafts- und Bildungsstandort.

 

Mit der Stadt-App Villingen-Schwenningen immer up to Date

Ein Must-have für die Villingen-Schwenninger und ihre Gäste ist die Stadt-App Villingen-Schwenningen. In der kostenlosen Smartphone-Applikation sind stets alle wichtigen Informationen über die Baden-Württemberg-Stadt ganz bequem, auf einem Blick, und immer rasch zur Hand. Fragen wie: "Welche Veranstaltungen stehen heute Abend auf dem Programm?" "Wo befindet sich der nächste Parkplatz?" oder "Was kann ich wo zu Mittag essen?" werden in Sekundenschnelle und auf einen Blick beantwortet. Die verschiedenen Themenmodule geben einen tollen Überblick über zahlreiche Angebote in Villingen-Schwenningen. Auch Sehenswürdigkeiten, Adressen zum Einkaufen, für die Unterkunft und zum Schlemmen lassen sich mit der Stadt-App Villingen-Schwenningen ganz einfach abrufen. Mit wenigen Klicks können zudem Eintrittskarten für Veranstaltungen bestellt, sowie wichtige Kontaktdaten zu Ämtern, außerdem Notfallnummern und ärztliche Bereitschaftsdienste aufgerufen werden.

Der Download der Stadt-App Villingen-Schwenningen im freien WLAN-Bereich direkt auf dem Stand der Stadtverwaltung in Halle B lohnt sich gleich doppelt: bei einem in der App integrierten Gewinnspiel können tolle Preise ergattert werden. Als Hauptpreis winken Eintrittskarten für den Europa Park in Rust.

 

Freundschaftlich verbunden: Villingen-Schwenningen und seine Städtepartnerschaften

Villingen-Schwenningen unterhält seit vielen Jahren freundschaftliche Kontakte zu verschiedenen Städten im In- und Ausland: Friedrichsthal (Saarland), La Valette du Var (Frankreich), Pontarlier (Frankreich), Savona (Italien), Tula (Russland) und Zittau (Sachsen).

Die Städtepartnerschaft mit dem italienischen Savona besteht seit nunmehr 30 Jahren, mit dem russischen Tula seit 25 Jahren. Die Stadt Villingen-Schwenningen lädt die Besucher auf ihren Stand in Halle B ein, die italienische Hafenstadt besser kennenzulernen: bei einem leckeren Caffè und netten Gesprächen. Am Eröffnungswochenende der Südwest Messe wird auch eine Delegation aus Savona um Bürgermeisterin Ilaria Caprioglio vor Ort sein. Vielleicht wird die Hafenstadt an der ligurischen Riviera das nächste Urlaubsziel? Ein Urlaubsschnappschuss kann jetzt schon geschossen werden, für Liegestuhl und italienische Strandatmosphäre ist auf der Südwest Messe, am Stand der Stadtverwaltung gesorgt.

 

In die Geschichte Villingen-Schwenningens eintauchen 

Im vergangenen Jahr brachte die Stadt Villingen-Schwenningen den ersten Teil einer Stadtchronik heraus. Hauptthemen des umfangreichen Werkes sind die Krisenjahre der Weimarer Republik und die Geschichte des Dritten Reiches in Villingen und in Schwenningen. Schwerpunkte für sich sind der Städte-Zusammenschluss 1972, die Industriekrisen und deren Überwindung. Die "Geschichte der Stadt Villingen-Schwenningen, Band II" kann bei der Südwest Messe für 34,50 Euro erworben werden, ein Ansichtsexemplar liegt aus.

Am Montag, 28. Mai, 14 Uhr, findet am Stand der Stadtverwaltung eine Buchlesung aus der Stadtchronik "Geschichte der Stadt Villingen-Schwenningen, Band II", statt. Mitautorin Dr. Anja Rudolf liest aus ihrem Beitrag "Von der Stunde Null bis zum Städtezusammenschluss", der sich mit der Nachkriegszeit und dem Wiederaufbau in Villingen und Schwenningen beschäftigt. Im Anschluss liest Stadtarchivar Dr. Heinrich Maulhardt aus seinem Beitrag "Die Stadt Villingen-Schwenningen seit 1972", der die Zeit seit dem Städtezusammenschluss 1972 bis heute thematisiert. Im Anschluss stehen die beiden Autoren für Fragen zur Verfügung.

 

Aktionen am Stand der Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen:  

Täglich:

Für Kinder: Die italienische Partnerstadt Savona ist bekannt für ihr Keramikhandwerk. Daher sind alle Kinder eingeladen, unter Anleitung eigene Tassen und Müslischalen zu bemalen.

Kaffeeecke "Café Savona" mit leckeren italienischen Kaffeespezialitäten

Gewinnspiele mit attraktiven Sofortgewinnen

Hier erhältlich:
Stadtchronik "Geschichte der Stadt Villingen-Schwenningen, Band II"
Bunter VS-Stockschirm