Logo Wirtschaft & Tourismus Villingen-Schwenningen
07720 / 82-1051
Sprache:

Präventionstag – Beschäftigungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter sichern

Mit steigenden Anforderungen im Beruf, Arbeitsverdichtung, Anhebung der Altersgrenze, dies sind einige Punkte, die so manchen Arbeitnehmer zweifeln lassen, bis ins Rentenalter arbeiten zu können. Deshalb hat die Deutsche Rentenversicherung ein Präventionsangebot entwickelt, mit dem bei ersten
gesundheitlichen Problemen die Beschäftigungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
gesichert werden kann.

Programm:

13:30 Uhr - 14:00 Uhr Ankunft der Teilnehmer
Come Together mit Imbiss

14:00 Uhr - 14:10 Uhr Begrüßung durch die Deutsche
Rentenversicherung
Erster Direktor, Andreas Schwarz (DRV BW)
Fachbereichsleiterin Rehabilitation, Heike Kühn
(DRV Bund)

14:10 Uhr - 14:50 Uhr Vorstellung der Rehaklinik Sonnhalde und des
Präventionsangebots Betsi inkl. Praxisbeispiel der
Stadt Schramberg
Chefarzt der Rehaklinik Sonnhalde, Martin Vierl
& Leiter des Rehabilitationsbereichs BW,
Ralf Fuhrländer (DRV Bund)

14:50 Uhr - 15:15 Uhr Vorstellung des Präventionsangebots
BalancePLUS
Chefarzt der Rehaklinik Glotterbad,
Dr. Werner Geigges

15:15 Uhr - 15:30 Uhr Pause

16:00 Uhr - 16:30 Uhr Zugang zu den Präventionsprogrammen
Firmenberaterin Regionalzentrum VS,
Selina Brenner (DRV BW)

16:30 Uhr Verabschiedung durch die RehaZentren BW
Geschäftsführerin, Dr. Constanze Schaal
Anschließend optional Klinikführung & Ausklang mit der Möglichkeit zum
fachlichen Austausch


Wer: Personalverantwortliche sowie betriebliche
Interessenvertretungen
Wann: Dienstag, 17. Oktober 2017
Zeit: 13:30 Uhr - ca.17:00 Uhr
Wo: Rehaklinik Sonnhalde, Am Schellenberg 1,
78166 Donaueschingen


Anmeldung bis zum 10.10.2017
An:
regio.vs@drv-bw.de, Regionalzentrum Villingen-Schwenningen
mit (Unternehmen, Namen der Teilnehmer)